Urheberrechtsgesetz

Der Urheberrechtsschutz in der Türkei wird durch das Gesetz Nr. 5846 über geistige und künstlerische Werke geregelt.

Die Türkei ist auch Mitglied zahlreicher internationaler Abkommen zum Urheberrecht, die unten aufgeführt sind:

  1. Berner Übereinkunft zum Schutz von Werken der Literatur und Kunst;
  2. TRIPS-Abkommen;
  3. Pariser Übereinkommen;
  4. Genfer Konvention zum Schutz der Hersteller von Tonträgern vor unbefugter Vervielfältigung ihrer Tonträger;
  5. Übereinkommen von Rom zum Schutz von ausübenden Künstlern, Tonträgerherstellern und Rundfunkanstalten 1961;
  6. WIPO-Urheberrechtsvertrag;
  7. Madrider Protokoll; und
  8. Europäisches Übereinkommen über Filmkoproduktionen.

Die Türkei und türkische Webseiten sind leider voll von Urheberrechtsverletzungen, insbesondere für Bücher, Filme und Fernsehsendungen. Als ASY LEGAL kämpfen wir für die Rechte der Urheberrechtsinhaber, diese Rechtsverletzungen zu unterbinden und die notwendigen zivil- und strafrechtlichen Klagen gegen Verletzer einzureichen. Wir haben auch eine Vielzahl unserer Kunden aus verschiedenen Branchen bei ihren Urheberrechtslizenzverträgen unterstützt.

Select Language »